Projekte

2018: Gmünder Daschn

Verschmutzung der Meere durch Plastik, Einweg-Plastik - Mehrwegtüten

All diese Schlagwörter sind tagtäglich in unseren Medien präsent. Klimaschutz liegt auch uns am Herzen und mit unserer „Gmünder Daschn“ wollen wir dem Plastikmüll tatkräftig entgegenwirken. 

Als Material haben wir uns für das Recycling-PET entschieden, welches im Vorleben aus bis zu 80 % Getränkeflaschen besteht und ressourcenschonend recycelt wurde. Es ist umweltfreundlich, wasserfest, abwischbar, langlebig, recycelbar und hat eine hohe Tragkraft. Durch die Nutzung einer Mehrweg-Tasche kann Jede/r in Deutschland pro Jahr 45 Plastiktüten und damit 1 kg Plastikmüll einsparen (Infos unter www.kommtnichtindietuete.de der Deutschen Umwelthilfe).

In eine Tasche mit der Größe von 45 x 38 x 13 cm passt einiges rein. Sie ist stabil, abwischbar und kann sowohl um die Schulter als auch am kurzen Henkel getragen werden. 

Wir sind stolz, dass wir mit diesem Projekt einen kleinen Beitrag gegen den Plastikmüll und für den Umweltschutz leisten können. 

33 Mitglieder der Gmünder Werbegemeinschaft haben sich dazu entschlossen, dieses Projekt mit ihrem Namen zu unterstützen, dort können Sie auch die „Gmünder Daschn“ erhalten:

 Ateliergeplauder Hauf, Augenoptik Walter, Auto Kopp, Ballettschule, Bestattungen Leeb/Pleinfeld/Spalt, Bonnfinanz Endres, Computer Heinrich/Röttenbach, Creative Wohnberatung Wuttke, dm-drogeriemarkt, Fitnesszentrum Wirtele,Fliesen Vonhoff, Friseur De Almeida/Spalt, Frisör Zimmermann, Gemeindewerke Georgensgmünd, JVK Filtration Systems, Kanzlei Schuh/Großweingarten, KGS-Praxis Amend, Markt-Apotheke, MAT Müller Autoteile, Metallbau Greil/Röttenbach Metallbau Gruber, Musikwerkstatt Masin, Pamer Cosmetik & Podologie, RFinanz Sachwerte, Schreinerei Bergmann/Mäbenberg, Schreinerei Schwarz/Rittersbach, Steuerkanzlei Alt, Sunnyfitnesspoint/Pleinfeld, Sweetgood/Spalt, Taxi Schwarz, VEG GmbH&Co.KG/Beerbach, Versicherungsagentur Leipold, Zimmermann Tortechnik

 

2017: 40 Jahre Werbegeo

 

 

2017: Geomesse

 

 

2016/2017: Gmünder Infobroschüre

Infobroschüre

Rechtzeitig zur Geomesse nach einjähriger Vorarbeit ist die 88-seitige Infobroschüre der Gemeinde Georgensgmünd fertig geworden Erstmalig wurde diese von der Gemeindeverwaltung „selbst gemacht“. Mit der Übernahme der Anzeigenakquise unterstützte die Gmünder Werbegemeinschaft den finanziellen Teil dieses Projektes. Dadurch konnten nicht nur die Anzeigenpreise von 2013 um ca. 20 % gesenkt werden, sondern sogar die Stückzahl von 5.000 auf 10.000 Stück erhöht werden. Die Info-Broschüre beinhaltet neben geschichtlichen Informationen zur Gemeinde und den Ortsteilen viele Infos zum Leben in Gmünd von „Verwaltung und Politik“  bis „Wirtschaft und Handel“.

Bei Interesse kann die Info-Broschüre im Rathaus abgeholt werden.

Von den insgesamt 44 Inserenten waren es 25 Werbegeo-Mitglieder, die sich mit ihrer Anzeige an der Infobroschüre beteiligten.

Wir bedanken uns bei den, die mit ihrer Anzeige sich an der Infobroschüre beteiligten.

 

 

2015: Gemeindebus

 

2014: Unser "Gmünder Taler"

Der Gmünder Taler in einem Säckchen

Mit dem in 2014 eingeführten "5-Euro-Gmünder-Taler" besteht ein Zahlungsmittel, welches die örtliche Kaufkraft stärkt.  
Dieser Taler kann gekauft werden bei

  • Sparkasse Georgensgmünd
  • Raiffeisenbank Georgensgmünd 

Mit dem Taler kann man bei allen gewerblichen Inserenten der Gmünder Rundschau (=Inserenten der Gmünder Rundschau) bezahlen.


Ein Pressebericht über den Gmünder Taler